Montag, 27. Juni 2016

Spaziergang durch Fischerhude

Hier ein paar Bilder von einem Spaziergang durch Fischerhude. Sind keine geplanten Bilder, sondern einfach so im Vorbeigehen entstanden. Viele davon könnten auch irgendwo anders entstanden sein, aber einige werden sicherlich erkennen wo das Foto gemacht ist.


Ich bin schon viele Male in und bei Fischerhude gewesen. Daher kenne ich viele Orte und potentielle Motive dort recht gut. Einige davon fotografiere ich immer wieder. Auch dieser Bootsunterstand gehört dazu.



Weiße Enten habe ich dort noch nicht gesehen. Vielleicht aber auch nur nicht beachtet. Sind nicht gerade mein Nummer Eins Motiv. Hier fand ich den harten Kontrast zwischen dem schwarz wirkenden Wasser und der angeschienenen Ente aber gut.



Die Pferde mochten mich nicht so sonderlich an diesem Tag :)



Die waren vielleicht aber auch nur durch die Insekten genervt und konnten deshalb die Posen nicht halten ;)


"63"
Manchmal sind es die kleinen Dinge, die meine Aufmerksamkeit wecken. Hier so ein Wasserstandsanzeiger, der an einer kleinen Brücke im Wasser steht. Das Licht tanzte durch die bewegten Blätter eines Busches immer auf den Zahlen umher. Ich wollte die 63 und die bekam ich nach dem 3 Versuch.


"Pilznagel"

Wer das hier wiedererkennt, ist wirklich ein Fischerhude-Kenner :)




Das hier kennen sicherlich mehr Leute. Was das allerdings ist? Klar, ist ein Baumstumpf, aber warum so hoch und warum aus 3 Segmenten?




Ein paar Bläumchen gehen immer, besonders wenn noch etwas "Fleisch" dran ist.




Diese zerfallene Hütte kennen sicherlich die meisten von Euch, die in Fischerhude einen etwas größeren Spaziergang gemacht haben.




Hier der Weg, der an der Hütte vorbeiführt.




Typisches Landschaft bei Fischerhude.




Und noch mal ein Blümchen.




Diese Stelle findet man im Garten eines Cafés. Dort haben wir den Nachmittag ausklingen lassen.



Hier noch mal eine Detailaufnahme.



Und noch Eine.


Man findet schon einige interessante Ecken in Fischerhude, auch wenn man nicht auf reine Landschaftsfotografie aus ist. Wer noch nicht dort war, sollte das bei Gelegenheit nachholen.

Grüße,
Gordon